Wichtige Informationen zu dem Thema Coronavirus

Sehr geehrte Geschäftspartner,

zunehmend erreichen uns  Anfragen unserer Partner bezüglich der Sicherstellung unserer Lieferfähigkeit. Bereits seit Februar informieren wir daher regelmäßig auf unseren Dokumenten über die Situation. Hier unser aktueller Stand:


Gesundheitssituation im Hause Winkel:
Es sind keine Verdachtsfälle im Hause Winkel bekannt. Zum Schutz aller sind jedoch Angestellte mit Grippe-oder Erkältungssymptomen angewiesen nicht zur Arbeit zu erscheinen. Auch Angestellte aus den vom RKI (Robert Koch Institut) benannten Risikogruppen wurden teils beurlaubt, bzw. die Arbeitsplätze in das Homeoffice verlagert. Insgesamt können wir auf einen Großteil der Belegschaft zurückgreifen - wir haben derzeit nahezu saisontypische Anwesenheitszahlen.


Liefersituation im Hause Winkel:
Die Fertigung und der Versand unterliegen keinerlei Einschränkungen. Die Standardlieferzeit für Anfertigungsware liegt unverändert bei 2-4 Werktagen abgehend. Auch das Warenlager ist weiterhin gut gefüllt und wird von den Herstellern bisher zuverlässig bedient. Einzige Ausnahmen bilden derzeit manche Qualitäten aus Italien und natürlich China, wobei sich dort allmählich die Situation entspannt (die ausstehenden Container verlassen nach und nach die Werke). Alternativ stehen in den allermeisten Fällen auch Ausweichmöglichkeiten zur Verfügung (z.B. gespaltene Ware oder auch Substitute von Markenherstellern wie Semperit). Wir behalten uns jedoch vor, bei materialintensiven Fertigungsaufträgen und bei Aufträgen über Platten-/Rollenware die Liefermengen einzuschränken bzw. die Lieferzeiten entsprechend anzupassen, dies geschieht jedoch in enger Abstimmung mit unseren Kunden und Lieferanten.


Weitere Maßnahmen im Hause Winkel:
Die Theodor Winkel GmbH verfügt über ein mehrstufiges Maßnahmensystem, welches flexibel auf die jeweiligen Anforderungen reagiert und sich auch nach den offiziellen Vorschlägen und Anordnungen der zuständigen Behörden und des RKI richtet. Zu den aktuell aktiven Maßnahmen gehören u.a. die Sperrung der Firmengelände für Betriebsfremde und nicht systemrelevante Personen; Kontakte zwischen Werken, Abteilungen und den Mitarbeitern im allgemeinen sind auf ein absolutes Minimum durch strenge Auflagen beschränkt (z.B. 2mtr. Abstand, Nutzung von Übergabezonen/-schleusen, Beschränkung auf max. 2 Mitarbeiter je Büro, etc.); tägliche Flächendesinfektionen von frequentierten Oberflächen (wie  z.B.  Lichtschalter,  Türen,  Armaturen,  etc.);  Flächendesinfektionen  von  Maschinen  und  Geräte  im  Schichtbetrieb nach jeder Schicht; Schließung von Pausenräumen, Teeküchen, etc.;....
Weitere Maßnahmen für Beispielsweise einen Notbetrieb können bei Bedarf kurzfristig aktiviert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Tragweite und Auswirkungen der Pandemie nicht abzusehen sind. Wir werden die Situation laufend neu bewerten, entsprechend handeln und informieren.


Mit den besten Wünschen und freundlichen Grüßen aus Langenhagen,  


Stephan Eifler  &   Michael Eifler

Theodor Winkel GmbH -

Grovestr. 26 - DE-30853 Langenhagen
Alle Rechte vorbehalten.

© 2018 by Theodor Winkel GmbH

Alle Rechte vorbehalten.
Rechte für Bilder, Texte, etc. siehe:

  • Facebook - White Circle